WilierUnicoFilante9433_200
WilierUnicoFilante9449
WilierUnicoFilante9481

1973 überquerte Dura-Ace den Ozean in die entgegengesetzte Richtung und trat in die Welt des europäischen Profiradsports ein. Shimano wurde zum wichtigsten Partner für Antriebskomponenten.  Dura-Ace ist das Aushängeschild der Familie Shimano: von Shozaburo zu Sohn Shozo, von Keizo zu Yoshizo und dann wieder zu Shozo. Das ist auch der Beweis dafür, wie einzigartig man in der Kreation sein kann, eines jener Worte, hinter denen sich das verbirgt, was wir Kunst nennen. Um das hundertjährige Jubiläum der Gründung der Shimano Iron Works gebührend zu feiern, hat Wilier Triestina den Unico Rahmen geschaffen und ihn dem Können eines Künstlers anvertraut, der die jahrhundertealten japanischen Traditionen gut repräsentiert, aber gleichzeitig bewusst in die Zukunft blickt. Für dieses wichtige Jubiläum wurde die neue Kreation der Unico-Serie von Wilier Triestina von Jun Inoue geschaffen.

WilierUnicoFilante9447
ENTDECKEN SIE FILANTE
DSC00017
DSC00098

Jun Inoue. Alles ist zeitgemäß.

Shodo, die antike Kunst der japanischen Kalligrafie, ist noch lange nicht Vergangenheit. Sie ist vor vielen Jahrhunderten entstanden, aber sie hat nach wie vor einen unverändert hohen Stellenwert. Sie ist deutlich in den kantigen Graffiti von Shibuya zu sehen, wo täglich Millionen von Menschen aus den Kreuzungen der Tokioter U-Bahnen strömen, aber auch im großen buddhistischen Tempel von Nara, der mystischen und alten Hauptstadt Japans. Die Kunst von Jun Inoue ist genau so.

So historisch wie die Aura eines buddhistischen Tempels, aber so aktuell wie der menschliche Ameisenhaufen, der sich entlang der Linien bewegt, die in die gigantischen Verästelungen des Großraums Tokio hinein- und hinausführen. Ein wenig weiter ist die Zukunft, und Jun Inoue schafft es, sie Tag für Tag mit seiner Kunst zu verfolgen.

In seinen zeitgenössischen Werken steckt das ganze Wissen der Vergangenheit, und deshalb beziehen sie sich in einem ganz anderen Bereich und in Analogie auf die Komponenten von Shimano.

Jede Gruppe trägt das ursprüngliche Konzept des Freilaufs von Shozaburo aus dem Jahr 1921 am Ende der Taisho-Ära in sich, das hundert Jahre später in den erstaunlichen Fahrradtechnologien der aktuellen Reiwa-Ära weiterlebt. Aus diesem Grund werden die Vergangenheit und die Gegenwart Japans nun durch die Kunst von Jun Inoue und Wilier Triestina mit einem exklusiven Kunstwerk für Filante SLR gefeiert, das in zweihundert Exemplaren reproduziert wird. Zweihundert Exemplaren zur Feier des 100-jährigen Abenteuers von Shimano und all dem, was große japanische Kunst weiterhin repräsentiert

DSC00107
DSC00049
DSC00026
Sign_JunInoue
ENTDECKEN SIE FILANTE